Innenputz

Endlich konnte es losgehen mit dem Innenputz. Gute Arbeit die Jungs abgeliefert haben, ich bin zufrieden. Sie haben mich zwar gehasst, weil ich hier und da Zettel an der Wand hinterließ um auf „Unregelmässigkeiten“ hinzuweisen, aber das nahmen sie sportlich. Beeindruckend, wie glatt so ein Putz sein kann. Zuvor musste ich auch erstmal schnell die CEE32-Dose verkabeln im Schaltkasten, so viel Strom wurde bisher noch nicht benötigt. Premiere, aber alles problemlos.

Die Etronic-Kanäle wurden einfach bündig eingeputzt, was dann erstaunlich eben war. Statt oben also wie geplant Zierleiste oder LED-Schirm entlang zu ziehen, wir nun also auch einfach mit Vlies drübergehen können und man sieht rein gar nichts von den Kanälen. Man verliert dann zwar den direkten Zugriff auf die Kabel, aber in manchen Räumen spielt das auch überhaupt keine Rolle … ich habe immerhin über 200 Kabel eingezogen. Und selbst mit Vlies darauf man mit recht geringem Aufwand an die Schächte kommt. Mal schauen, was wir letztendlich machen, vielleicht einen Mix? Gut zu wissen, dass alle Optionen offen stehen.

Leave a Reply